Segeln mit Kindern auf den Lofoten

ca. 150 sm, 11 Tage

Der Schwerpunkt dieser Törns ist nicht, viele Seemeilen zu fahren. Wir möchten entspannt das Bordleben genießen, das auch für kleine Kinder viel zu bieten hat. Vor allem, wenn mehrere an Bord sind. Die Tagesetappen werden entsprechend kurz sein, mal 3 Stunden am Morgen, vielleicht aber auch am Nachmittag noch ein bisschen weiter. Das ist dann immer eine willkommene Gelegenheit für den Seglernachwuchs, auch mal noch einen Power-Nap zu machen (der erfahrungsgemäß dann auch mal etwas länger ausfallen kann). Ansonsten stehen Ausfahrten mit dem Beiboot zum nächsten Strand oder den nächsten Felsen auf dem Programm, da gibt es immer etwas zu entdecken.

Unser Ausgangs- und Zielhafen Bodø ist etwa 60 sm südlich der Lofoten gelegen. Auch hier haben wir schon eine beeindruckende Inselwelt vor uns. Diese Distanz werden wir bei geeigneten Bedingungen zurücklegen, wenn die Jüngeren an Bord sich schon für die Nacht zurückgezogen haben. Etwas Schaukeln beim Schlafen ist Kindern ein vertrautes Gefühl...

Segeln auf Yachten ist für Kinder normalerweise eher langweilig. Stundenlang geradeaus fahren und nur Wasser und Wellen sehen. Oder das Land aus Distanz. Aber wir werden versuchen, auch für die Kinder etwas Spannendes zu machen. Und in Gesellschaft geht das dann ja auch noch viel besser.

Bootsmann Jacob wird dann schon fast 7 Jahre alt sein und schaut schon auf eine gewisse Erfahrung an Bord zurück. Er durfte (oder musste) schon einige Wochen auf der Atalanta verbringen, bislang fand er das noch nie langweilig.

Skipper: Martin Zeyer

Bootsmann: Jacob Zeyer (6Jahre)

Termin 1: Samstag, 01. August 2020, 16.00 Uhr bis Mittwoch, 12. August 2020, 09.00 Uhr

Termin 2: Sonntag, 16. August 2020, 16.00 Uhr bis Mittwoch, 26. August 2020, 09.00 Uhr

Preis pro Person: auf Anfrage (martin@heading-north.de)

Anforderungsstufe: 1

Allgemeine Informationen

Infos zu Anforderungsstufen

Fotos von Jens Lorch (Büro) und Martin Zeyer (Skipper)