Hamburg - Rund Skagen - Kiel (ÜBERFÜHRUNG)

Ca. 800 Seemeilen, 11 Tage

Ziel dieses Törns ist die ATALANTA an ihren Sommerliegeplatz zu überführen und gleichzeitig auch die im Winter 2020/2021 getätigten Umbauten und Erneuerungen auf Herz und Nieren zu prüfen. Aus diesem Grund suchen wir Mitsegler die sich aktiv am Bordgeschehen beteiligen.

WICHTIG: Diese Überführung/Testfahrt ist keine Segelreise. Zusätzlich zu unseren Standardmaßnahmen gemäß Hygienekonzept stehen für alle Teilnehmer täglich Antigen-Schnelltests (Selbsttests) mit BfArM-Zulassung kostenfrei zur Verfügung.

Vom Hamburg aus laufen wir mit ablaufendem Wasser in Richtung Elbmündung. Zwei Tiden sind nötig, um die Elbe zu verlassen. Eventuell werden wir einen Zwischenstopp in Glückstadt oder Cuxhaven machen. Dann geht es nach Helgoland. Hier haben wir einen sehr guten Ausgangspunkt, um unsere Route nach Norden zu planen.

Je nach Wetterlage machen wir noch einen Zwischenstopp auf Sylt, danach geht es an der Küste Dänemarks weiter nach Norden. Hier sind nicht viele Häfen und je nach Wetterlage können wir diese Häfen wegen zu viel Seegang nicht anlaufen. Es werden also lange Schläge (oder vielleicht auch nur einer), bis wir bei der Landspitze von Skagen das Skagerrak verlassen und das Kattegat erreichen.

Ab hier gibt es mehrere Möglichkeiten unsere weitere Route zu planen. Vielleicht bleiben wir auf der dänischen Seite, aber auch die westschwedische Küste ist möglich. Vor Anker oder in einen der für unseren Tiefgang möglichen Häfen, das entscheiden wir jeweils kurzfristig. Dann geht es entweder durch den Sund und damit vorbei an Kopenhagen oder über die Belte in Richtung Süden, bevor wir Kurs auf die Kieler Förde nehmen.

Skipper: Martin Zeyer

Termin: Sonntag, 09. Mai 2021 (16.00 Uhr) bis Mittwoch, 19. Mai 2021 (09.00 Uhr)

Preis pro Person: 1350,- €

Anforderungsstufe: 3

Allgemeine Informationen

Infos zu Anforderungsstufen

Fotos von Jens Lorch (Büro) und Martin Zeyer (Skipper)